Aus Das deutschsprachige Scratch-Wiki

Das Koordinatensystem
Eine Mausposition
Eine Figurenposition
Setzen des Drehpunktes

In Scratch findet man oft Blöcke mit x- und y-Positionen. Durch sie werden zum Beispiel Positionen von Figuren oder dem Mauszeiger auf der Bühne zurückgegeben oder bestimmt.

Das Koordinatensystem

Die X-Achse nennt man die Achse, die horizontal von links nach rechts verläuft, also hier die orangene Linie. Diese geht von -240 bis 240 (also: -240, -239, -238 ... 238, 239, 240). Die blaue Linie ist die vertikal von unten nach oben verlaufende Y-Achse, die von -180 bis 180 geht.

Mit Hilfe dieses Systems und der Bestimmung der Punkte kann man jede Position im Fenster bestimmen.

Die Mausposition

Auf diesem Bild kann man die Maus-Position sehen. Diese funktioniert genau so, wie bereits oben beschrieben. Diese reicht jedoch nicht nur von x=-240 bis x=240 und y=-180 y=180), sondern über das ganze Fenster.

Die Figurenposition

Auf diesem Bild sieht man die Figuren-Position, welche angibt, wo sich die Figur befindet. Die Position der Katze bezieht sich immer auf den so genannte Drehpunkt (siehe unten) der Figur, sprich dort, wo sich die beiden Linien, die auf dem Bild zu erkennen sind, treffen. Das Verändern des Drehpunktes verändert also die Position der Figur. Der Drehpunkt befindet sich im Mal-Editor immer in der Mitte des Bearbeitungsfensters.

Erweiterte Erklärung



Schau' dir dieses Projekt auf der Scratch-Webseite an...


Interessantes

Ein Objekt kann nicht weiter außerhalb des Bildschirmrands. Wenn man dass umgehen möchte, kann man einen Trick anwenden: Ein Objekt muss minimal 15 Pixel Höhe oder Breite auf dem Bildschirm zu sehen sein. Wenn man zu einem Größerem Kostüm wechselt, Kann man weiter raus. Wenn man dann wieder in das ursprüngliche Kostüm wechselt, Ist man auf den selben X- und Y-Positionen wie zuvor, dass Objekt hat die 15-Pixel-Grenze überschritten!



Code zum Einbinden ins Forum:
[wiki=de:X- und y-Positionen]X- und y-Positionen[/wiki]