Aus Das deutschsprachige Scratch-Wiki

Die zwei Stoppuhrblöcke aus Scratch 2.0

Die Stoppuhr ist eine Funktion in Scratch, die besonders für Anfänger gedacht ist. Es gibt derzeit 2 Blöcke. Den runden "Stoppuhr"-Block, der den aktuellen Wert anzeigt und den "setze Stoppuhr zurück"-Block.

Man findet die Blöcke in der Kategorie Fühlen. Mithilfe der Stoppuhr können zeitbedingte Programme erstellt werden. Zum Beispiel:

warte bis <(Stoppuhr) > [10]>

Dazu sollte jedoch ein "setze Stoppuhr zurück"- mit einem "Wenn grüne Flagge angeklickt"-Block verbunden werden, denn die Stoppuhr läuft immer weiter, auch wenn das Stoppschild gedrückt wurde.

Der Wertblock kann, wie die viele Wertblöcke, mit Hilfe einer Checkbox auf der Bühne angezeigt und versteckt werden.

Verwendung

Wie schon oben erwähnt kann die Stoppuhr für zeitbedingte Programme benutzt werden. "sage ()"- und "denke ()"-Blöcke werden auch oft verwendet, um dem Spieler/Zuschauer die Zeit mitzuteilen.

Ersatz durch Variablen

Erfahrene Scratcher benutzen dazu Variablen. Wie und warum wird in folgendem Abschnitt erklärt.

So wird eine klassische Stoppuhr mit Variablen programmiert.

Vorteile

  • Stoppuhr ist während des Programms durch "zeige dich" und "verstecke dich"-Blöcke zeig- und versteckbar
  • Man muss nicht mit dem Wert 0 anfangen
  • Countdown möglich
  • Man kann diese so auch als "Slidervariable" festlegen
  • Kann problemlos angehalten und weitergeführt werden
  • Geschwindigkeit kann (bei Bedarf) manipuliert werden
  • Zahlenabstände können selbst festgelegt werden (Bei den Stoppuhrblöcken erfolgt die Abzählung in 0,1 Sekunden Schritten)
  • Kann mit dem "Stoppe alles"-Block und mit dem Stoppschild gestoppt werden

Simulation

Diese kleine Simulation zeigt kurz und einfach, wie die Blöcke funktionieren. Klicke einfach auf sie.




Schau' dir dieses Projekt auf der Scratch-Webseite an...




Code zum Einbinden ins Forum:
[wiki=de:Stoppuhr]Stoppuhr[/wiki]