Wir nutzen Cookies, um das allgemeine Benutzerelebnis zu verbessern. Mit der Nutzung unseres Wikis stimmst du der Nutzung von Cookies zu.

Semicolon Glitch

Das Semikolon unter der Fußzeile

Der Semicolon Glitch war ein Bug auf der Scratch-Website, der für einen kurzen Zeitraum vorhanden war. Außer auf der Nachrichtenseite erschien auf jeder Webseite unter der Fußzeile ein einzelnes Semikolon. Der Glitch wurde erstmals am 17. September 2013 gemeldet.[1]

Ursache

Das Semikolon tauchte im folgenden Teil des Quelltextes auf:[2]

<script>
$('#topnav .messages').notificationsAlert()
</script>;

Mit hoher Wahrscheinlichkeit hätte das Semikolon am Ende der Zeile darüber stehen müssen. Da es sich aber außerhalb des <script>-Tags befand, wurde es von den Webbrowsern als Seitentext interpretiert.

Folgen

Die meisten Folgen dieses Fehlers waren geringfügig. Eine davon war, dass alle betroffenen Seiten aufgrund des vertikalen Platzes, den das Semikolon einnahm, um 18 Pixel größer gemacht wurden. Das bedeutet, dass die Fußzeile der Website nicht mehr den unteren Rand der Seite berührte.

Als ernstere Konsequenz jedoch erhielt der Projekt-Editor eine Scrollbar. Das rührt daher, dass Editor genau so groß ist, dass er mit der Höhe des Browsers übereinstimmt. Das Semikolon fügte aber weitere 18 Pixel der Höhe hinzu, sodass die Browser die Scrollbar anzeigten, um die zusätzliche Höhe zu berücksichtigen.[3]

Behebung

Der Glitch wurde am 27. September 2013 behoben,[4] obwohl er im Bugtracker bereits zwei Tage davor als erledigt markiert wurde.[5] Dies liegt daran, dass der Code Rollout, der den Fehler behoben hat, am 27. September war. Das Hauptthema, in dem über den Semicolon Glitch diskutiert wurde, wurde am 3. Dezember 2013 geschlossen, da der Bug nicht mehr vorhanden war.[6]

Reaktion

Die Scratch-Community hielt den Fehler im Allgemeinen für lustig und bat das Scratch-Team, ihn nicht zu entfernen. Als der Glitch behoben wurde, taten einige vor, seine Behebung zu betrauern. Es wurde vorgeschlagen, dass das Semikolon am April Fools Day zurückgebracht wird.[7] Dies wurde als Aprilscherz in den Jahren 2014, 2016 und 2017 akzeptiert.

Nach der Fehlerbehebung erinnerten sich viele Scratcher an den Semicolon Glitch, indem sie ein einzelnes Semikolon in ihre Forensignatur setzten oder es anderweitig erwähnten.

Ein Scratcher hat sogar eine Browser-Erweiterung erstellt, um das Semikolon zurückzubringen.[8]

Rückkehr

2014

Da das Scratch-Team sich des sentimentalen Wertes des Semikolons bewusst war, kam es am 1. April 2014 wieder an den unteren Rand der Website. Die Rückkehr des Semikolons wurde im Gegensatz zu den anderen Aprilscherzen nicht angekündigt.

2016

Das Semikolon kehrte am 1. April 2016 erneut zurück. Des Weiteren wurde ein neues Emoticon in Form eines übergroßen Semikolons eingeführt, das in Kommentaren auftreten konnte, wenn man _;_ schreibt. Nach dem April Fools Day funktionierte dieses aber nicht mehr.

2017

Wiederum tauchte der Semicolon Glitch am April Fools Day 2017 auf. Das Semikolon-Emoji erhielt seine ursprüngliche Form aber nicht zurück, durch Schreiben von _;_ wurde nur ein gewöhnliches Semikolon angezeigt.

Belege

  1. http://scratch.mit.edu/discuss/topic/16113/?page=1#post-141963
  2. http://scratch.mit.edu/discuss/topic/16113/?page=2#post-144870
  3. http://scratch.mit.edu/discuss/topic/16337/
  4. http://scratch.mit.edu/discuss/topic/16113/?page=5#post-149072
  5. http://scratchexp.media.mit.edu/issues/1269
  6. http://scratch.mit.edu/discuss/post/199166/
  7. http://scratch.mit.edu/discuss/topic/16113/
  8. http://scratch.mit.edu/discuss/topic/16113/?page=6#post-151285



Code zum Einbinden ins Forum:
[wiki=de:Semicolon Glitch]Semicolon Glitch[/wiki]