Wir nutzen Cookies, um das allgemeine Benutzerelebnis zu verbessern. Mit der Nutzung unseres Wikis stimmst du der Nutzung von Cookies zu.

Den Durchschnitt von Zahlen ermitteln

Es ist beispielsweise für Statistiken oder Umfragen hilfreich, den Durchschnitt von Zahlen ermitteln zu können. Wie das in Scratch umsetzbar ist, erfährst du in diesem Artikel.

Den Durchschnitt (oder Durchschnittswert) von Zahlen ermittelt man, indem man die Zahlen zusammenrechnet und dann das Ergebnis durch die Anzahl der addierten Zahlen teilt. Mehr dazu erfahrt ihr auf Wikipedia.

Methode 1 - Nur mit Variablen

Diese Methode ist die kürzere von beiden. Sie merkt sich aber nicht die Zahlen, deren Durchschnitt ermittelt wurde.

Für die Variablen-Methode brauchen wir zuerst 3 Variablen. Die erste Variable ist der Zähler, der sich merkt, wie viele Zahlen schon eingegeben wurden. Die zweite Variable Summe zählt die eingegebenen Zahlen zusammen. Die dritte Variable ist die Antwort.

Wenn gf angeklickt
setze [Summe v] auf [0]
setze [Zähler v] auf [0]
wiederhole bis <(Antwort) = [stopp]>
Frage [Gib eine Zahl ein. (Beende die Eingabe mit "stopp"!)] und warte
falls <nicht <(Antwort) = [stopp]>>
ändere [Summe v] um (Antwort)
ändere [Zähler v] um [1]
ende
ende
setze [Ausgabe v] auf ((Summe) / (Zähler))
sage (Ausgabe) für [5] Sek.

Wie funktioniert das Skript?

Mit der grünen Flagge startet das Programm. Zuerst werden die Summe und der Zähler auf 0 gesetzt. Nun wird der Benutzer fortlaufend aufgefordert, eine neue Zahl einzugeben. Mit dem Befehl "stopp" wird diese Wiederhohlung unterbrochen. Deswegen prüft das Skript, ob "stopp" eingegeben wurde. Ist das nicht der Fall, wurde anscheinend eine Zahl eingegeben. Diese Zahl wird zur Summe hinzuaddiert. Außerdem wird der Zähler um eins erhöht, da ja eine weitere Zahl hinzukam. Diese Wiederholung bricht ab, wenn "stopp" eingegeben wurde. Die Antwort wird nun errechnet, indem man die Summe durch den Zähler teilt.

Methode 2 - Mit einer Liste

Die Listenmethode ist etwas umfangreicher als die reine Variablenvariante, hat aber zwei entscheidende Vorteile. Erstens: Das Programm merkt sich, welche Zahlen eingegeben wurden. Zweitens: Diese Methode kann auch einfach angewendet werden, wenn die Liste mit den Zahlen schon existiert. Das Grundprinzipt ist jedoch das selbe.

Für dieses Skript benötigen wir wie oben die Variablen Summe und Antwort. Auch ein Zähler ist nötig, er hat dieses mal aber eine andere Funktion. Zusätzlich brauchen wir die Liste Zahlen. Diese merkt sich die eingegebenen Zahlen und wie viele es sind, ganz klar!

Wenn gf angeklickt
entferne (alles v) aus [Zahlen v]
setze [Summe v] auf [0]
setze [Zähler v] auf [1]
wiederhole bis <(Antwort) = [stopp]>
Frage [Gib eine Zahl ein. (Beende die Eingabe mit "stopp"!)] und warte
falls <nicht <(Antwort) = [stopp]>>
füge (Antwort) zu [Zahlen v] hinzu
ende
ende
wiederhole (Länge von [Zahlen v]) mal
ändere [Summe v] um ((Zähler) Element von [Zahlen v])
ändere [Zähler v] um (1)
ende
setze [Ausgabe v] auf ((Summe) / (Länge von [Zahlen v]))
sage (Ausgabe) für [5] Sek.

Wie funktioniert das Skript?

Wie zuvor wird dieSumme auf 0 gesetzt; der Zähler wird diesmal auf 1 gesetzt. Außerdem wird alles aus der Liste Zahlen gelöscht. Wie oben gibt es eine Wiederholung die abgebrochen werden kann, wenn man "stopp" eingibt. Allerdings wird die eingegebene Zahl diesmal zur Liste Zahlen hinzugefügt! Im zweiten Schritt folgt eine weitere Wiederholung. Wie oft die Befehle wiederholt werden richtet sich nach der Anzahl der eingegebenen Zahlen, die sich in der Liste Zahlen befinden. In jedem Durchlauf wird das "Zählerste" Element der Liste zur Summe addiert. Dann wird der Zähler um 1 erhöht. Im ersten Durchlauf also das Erste (erinnere dich: am Anfang wurde der Zähler auf 1 gesetzt). Im zweiten Durchlauf ist der Zähler gleich 2, also wird das zweite Element der Liste zur Summe addiert, und so weiter ... Zum Schluss wird wieder die Summe durch die Anzahl der Zahlen (die Länge der Liste) geteilt und das Ergebnis ausgegeben.

Wenn man schon eine Liste hat, kann man den Eingabe-Teil weglassen!



Code zum Einbinden ins Forum:
[wiki=de:Den Durchschnitt von Zahlen ermitteln]Den Durchschnitt von Zahlen ermitteln[/wiki]