Aus Das deutschsprachige Scratch-Wiki

Seit Scratch 3.0 läuft Scratch komplett als html5-Anwendung im Browser. Dies ermöglicht es auch, einzelne Aspekte von Scratch einfacher anzupassen. Dies erfolgt typischerweise durch Browser Extensions und Benutzerscripte die das Aussehen und die Funktion einer Webseite umschreiben können.

Achtung da Browserextensions oder Benutzerskripte Inhalt und Aussehen einer Webseite verändern können stellt dies auch ein Sicherheitsrisiko dar. So kann einem Benutzer vorgegaukelt werden, dass er gerade auf seiner Bankseite ist, so dass er sein Passwort auf einer fremden Seite preisgeben würde. Aus diesem Grund ist das Bewerben von Benutzerskripten auf der Scratch Seite nicht erwünscht:


ceebee wrote:

Browser-based extensions and userscripts can be risky because they can get access to everything you do online. This means that they could potentially get information about the websites you visit, collect private information about you, and change what you see in ways you don’t expect. In the past, we have allowed these to be advertised on Scratch because they can also be fun, safe, and helpful tools – and because we’ve seen that Scratchers can learn a lot by making them. But we feel the risks and potential harm outweigh these benefits.


Unterschied Browser Extensions und Benutzerscripte

Eine Browser ExtensionWikipedia.jpg wird im Browser installiert und erweitert den Webbrowser um Programmcode, der unterschiedliche Funktionalitäten haben kann. Eine Browser Extension kann dabei komplett auf die offene Webseite zugreifen und zusätzich noch in die Browsersteuerung eingreifen. Der Code einer Browsererweiterung kann sehr umfangreich sein und es ist schwer voraussagbar was eine Browser Extension genau macht, man sollte daher Browser Extensions nur aus absolut vertrauenswürdigen Quellen installieren.

Ein BenutzerscriptWikipedia.jpg 220px-Flag of the United Kingdom.png ist ein Script, üblicherweise in JavaScript programmiert, welches ebenfalls in den Browsercode eingreift. Anders als bei Browserextensions ist es bei in üblichen Webbrowsern aus Sicherheitsgründen aber nicht möglich, ein Userscript zu installieren und aktivieren, dazu ist erst ein Userscriptmanager als Browser Extension notwendig.

Ein UserscriptmanagerWikipedia.jpg 220px-Flag of the United Kingdom.png ermöglicht das kontrollierte Installieren von Benutzerskripten. So kann zum Beispiel ein Benutzerskript auf eine bestimmte Seite eingeschränkt werden. Dazu zeigen Userscriptmanager an, welche Userskripte gerade aktiv sind. Bei bekannten Userscriptmanagern wie GreasemonkeyWikipedia.jpg oder Tampermonkey kann man davon ausgehen dass diese vertrauenswürdig sind, so dass diese eine kontrollierte Umgebung für das Einsetzen von Benutzerskripten erlauben.

Beispiele für Benutzerskripte für Scratch 3.0

  • I Can't Believe Its Not 2 Ändert den Scratch 3.0 editor so dass er wie der 2.0 Editor aussieht (Bühne links)
  • 2.0 Colors Stellt die Blockfarben auf das Farbschema von Scratch 2.0 zurück
  • Dark Ändert die Farben im Editor auf einen dunklen Hintergrund, was manche zum Programmieren einfacher finden
  • Dank Theme gleich wie oben, andere Variante

Beispiele für Extension für Scratch

Es wird generell davon abgeraten, Extensions zu installieren, da Userscripts in Verbindung mit einem Userscriptmanager sicherer sind. Der Vollständigkeit halber dennoch hier ein Beispiel: