Wir nutzen Cookies, um das allgemeine Benutzerelebnis zu verbessern. Mit der Nutzung unseres Wikis stimmst du der Nutzung von Cookies zu.

Scratch-Day Siegen 2012

Scratch-Days

Klagenfurt-2017 (13.05.2017)Dot.png Balingen-2017 (13.05.2017)Dot.png 2016 (14.05.2016)Dot.png Klagenfurt-2015 (9.05.2015)Dot.png Bochum-2015 (9.05.2015)Dot.png Klagenfurt-2014 (17.05.2014)Dot.png Siegen-2013 (18.5.13)Dot.png Bochum + Hattingen-2013 (11.5.13)Dot.png Siegen-2012 (19.5.12)Dot.png Bochum + Hattingen-2009 (16.5.09)Dot.png

Scratch@MIT Konferenzen MIT-2016 (03.8.2016)Dot.pngMIT-2014 (06.07.14)Dot.pngMIT-2012 (25.7.12)Dot.pngMIT-2010 (14.08.10)Dot.pngMIT-2008 (24.7.08)Dot.png
Europäische Scratch Konferenzen Bordeaux-2017 (18.07.2017)Dot.pngAmsterdam-2015 (15.8.2015)Dot.pngBarcelona-2013 (25.07.2013)Dot.png
WhoIsWhoInTheScratchCommunity - Versuch einer internationalen Auflistung der Scratch-Community


Wir laden zum Siegener Scratch-Day ein!

Alle Infos

Alle Informationen und das Onlne-Anmeldeformular zum 1. Siegener Scratch Day finden sich auf
http://siegen.scratch-dach.info

BlueBox-Siegen-Banner.jpg

Was ist Scratch?

Scratch Screenshot 1.png
Scratch ist eine leicht zu erlernende, grafisch orientierte Programmiersprache für Neueinsteiger, besonders Kinder und Jugendliche. Unter dem Motto "imagine, program, share" (Ausdenken, Programmieren, Mitteilen) werden eigene Spiele, Steuerungen und Multimediaanwendungen möglich. Der Computer wird vom Konsumgerät zum Kreativwerkzeug. Mit Scratch können junge Menschen logische und mathematische Inhalte erlernen, während sie systematisches und gemeinsames Arbeiten üben. Scratch wird weltweit in verschiedenen Lernformen eingesetzt. Scratch gibt es kostenlos für Windows, Mac OS X sowie Linux. Und mit der Scratch-Internetplattform gibt es eine wachsende Gemeinschaft zur gegenseitigen Motivation und Unterstützung.

Was ist der Scratch-Day?

Zum Scratch-Day kommen weltweit Menschen zusammen, um andere Scratcher zu treffen, Projekte und Erfahrungen auszutauschen und mehr über die einfache grafische Programmierumgebung Scratch zu erfahren.

Warum Scratch?

Heute stellt sich nicht mehr die Frage, ob Computer und das Internet gut oder schlecht sind. Sie sind da, sie sind überall. Er stellt die Frage, was macht diese Technologie mit uns? Lenken wir sie selbst oder lassen wir uns von denen, die sie beherrschen, lenken?

In dem Maße, wie wir uns in einer zunehmend digitalen und programmierten Realität bewegen, müssen wir nicht nur lernen, wie man Programme anwendet, sondern auch wie man sie macht. Die Programmierumgebung Scratch macht Programmieren zu einer Kulturtechnik wie " Sprechen, Schreiben und Lesen" und erreicht es so, Kindern spielerisch die Fähigkeiten des 21'ten Jahrunderts zu vermitteln. Scratch kann in fast jeder Altersstufe den Einstieg in das Programmieren ebnen.

Gestalten-Lernen-Programmieren

Wir haben auf unseren Computern Zugang zu einer unglaublichen Vielzahl von Spielen, Medien und Anwendungen. Doch sie sind zum größten Teil eine Einbahnstraße, man kann nichts selbst programmieren. Scratch ändert dies und erweitert das Spektrum um kreative und gestalterische Möglichkeiten. Im Mittelpunkt von Scratch steht eine grafische Programmiersprache, mit der das Programmieren einfach wird. Man zieht einfach grafische Blöcke zusammen.

Während man Programme in Scratch erstellt, lernt man die Basis von Computerkonzepten wie Schleifen und Bedingungen. Man bekommt auch ein Verständnis für wichtige mathematische Begriffe. Während man an einem Scratch-Projekt arbeitet, erfährt man auch etwas über Gestaltungsprozesse. Dieser Projekt-Design-Prozess vereint viele der Lernkompetenzen für das 21. Jahrhundert. Das Erstellen von Projekten in Scratch verhilft auch zu einem leichteren Umgang mit digitaler Technik.

Die meisten Menschen sehen Computer-Programmierung als langweilige Tätigkeit für Spezialisten an. Scratch zielt darauf ab, das zu ändern, indem das Programmieren dank grafischer Elemente ansprechender und zugänglicher wird. Scratch wird genutzt, um die wesentlichen Programmierelemente Schülern und Studenten aus vielen verschiedenen Altersstufen nahe zu bringen, von der Grundschule bis zur Universität.

Mehr Infos hier.

Mit Scratch können mehrere Erweiterungen zur Interaktion mit der realen Umwelt genutzt werden. Sie ermöglichen die Auswertung von Sensoren, die Aufnahme von Messwerten und die Steuerung von Bewegungen. Für Lehrer und Eltern, die Scratch für ihre Bildungszwecke einsetzen möchten, bietet u. a. die Internetplattform ScratchEd einen Fundus an Material. Mit Scratch arbeitet eine weltweite Community.

Mehr dazu hier.

Unterstützer des Siegener Scratch-Days

Bildergalerie