Wir nutzen Cookies, um das allgemeine Benutzerelebnis zu verbessern. Mit der Nutzung unseres Wikis stimmst du der Nutzung von Cookies zu.

Komprimieren

Stub.png Dieser Artikel (oder Abschnitt) ist noch sehr kurz (oder unvollständig!). Hilf mit, ihn ausführlicher zu gestalten, indem du Informationen, Bildmaterial oder Texte hinzufügst.


Komprimieren von Dateien wird benötigt, um überflüssige Skript-Teile loszuwerden und so ein Projekt von kleinerer Datengröße zu erzeugen. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Abspielbarkeit des Projektes aus.

Methoden

Klonen

Hauptartikel: Klonen
Um nicht mehrere gleiche Figuren erstellen zu müssen kann man auf die Klonen-Funktion zurückgreifen und so bis zu 301 gleiche (bzw. ähnliche) Figuren zu erhalten. Wird diese Funktion benutzt, müssen parallel auch Variablen verwendet werden, da sonst alle Klone das gleiche machen würden - und das möchte man meist nicht.

Eigene Blöcke

Hauptartikel: Eigene Blöcke

Hat man eine Reihe von Blöcken die so oder so ähnlich häufiger im Skript einer Figur vorkommt, kann man diese durch eigene Blöcke ersetzen.

Variablen

Benutzt man viele Senden-Blöcke kann man stattdessen auch Variablen verwendet.

Aus...

wenn gf angeklickt
nächstes Kostüm
Wenn ich [Weiter v] empfange
nächstes Kostüm

... wird dann...

Wenn gf angeklickt
nächstes Kostüm
warte bis <(Weiter?) = (1)>
nächstes Kostüm

... oder ...

Wenn gf angeklickt
nächstes Kostüm
falls <(Weiter?) = (1)
nachstes Kostüm
end

Schleifen

Statt mehrmals die gleichen Blöcke zu verwenden kann man stattdessen eine "wiederhole () mal"-Schleife verwenden.

Aus...

nächstes Kostüm
warte (2) Sek.
nächstes Kostüm
warte (2) Sek.
nächstes Kostüm
warte (2) Sek.

... wird dann...

wiederhole (3) mal
nächstes Kostüm
warte (2) Sek.

Code zum Einbinden ins Forum:
[wiki=de:Komprimieren]Komprimieren[/wiki]