Wir nutzen Cookies, um das allgemeine Benutzerelebnis zu verbessern. Mit der Nutzung unseres Wikis stimmst du der Nutzung von Cookies zu.

Build Your Own Blocks

BYOB ist eine der wichtigsten Scratch-Modifikationen, der Nachfolger von Chirp und der Vorgänger von Snap!. BYOB ist ein Akronym und steht für "Build Your Own Blocks", was auf eine der wichtigsten Erweiterungen von von BYOB gegenüber Scratch hinweist: Man kann damit neue Blöcke in Form von Skripten definieren, wodurch Unterprogramme und damit auch strukturierte Programmierung möglich werden.

Im Gegensatz zu Scratch, welches auf die Einfachheit und sofortige Verständnis für Anfänger zielt, ergänzt BYOB programmiertechnisch komplexere Konzepte. Dies sind Optionen neben der Erstellung eigner Blöcke, First-Class-Funktionen oder Prozeduren (ihre mathematischen Grundlagen werden auch als „Lambda-Kalkül“ bezeichnet), First-Class-Objekt-Listen (einschließlich Listen von Listen) und First Class Sprites. Mit anderen Worten: Prototypenbasierte Programmierung.

BYOB Begriffe als Bilder



Neue Funktionen verglichen mit Scratch 1.4

Da sich BYOB schon in Version 3.1.1 befindet, wird man, wenn man von Scratch 1.4 kommt, unheimlich viele neue Funktionen vorfinden. Die Wichtigsten sind hier aufgezählt. Die jeweilige Version von BYOB, in der die Funktion eingebaut wurde, ist den Punkten kursiv angehängt.

  • Die Möglichkeit, eigene Blöcke (Prozeduren) zu erstellen |Version 1.0
  • Man kann das Absetzen von Blöcken rückgängig machen |Version 2.0
  • Man kann Projekte als .exe kompilieren lassen, wonach man dann weder Scratch noch BYOB braucht, um diese auszuführen |Version 2.0
  • Man kann Objekte einnisten. |Version 2.0
  • Um die Übersichtlichkeit zu optimieren, werden Blockverschachtelungen in Form von Zebrafarben dargestellt (also abwechselnd hell und dunkel) |Version 3.0
  • Ein Knopf zwischen der grünen Fahne und dem Stoppschild, mit dem man das laufende Programm anhalten und wieder fortsetzen kann |Version 3.0
  • Ein Debugger (statt der Einzelschritte, die in BYOB fehlen) |Version 3.0
  • Zwei Blöcke, die den Umgang mit ASCII-Code erleichtern |Version 3.0
  • Skriptvariablen, die rein als Verrechnungsvariablen innerhalb eines Skriptes gedacht sind |Version 3.0
  • Viele first class Blöcke |Version 3.0
  • Zwei neue Listenblöcke, die nichts mit first class zu tun haben |Version 3.0
  • Ein Operatorblock, der den Typ der Eingabe abprüft |Version 3.0
  • Ein Klonsystem mit Objekthierarchie |Version 3.1

Screenshots

Hier sind einige Screenshots aus der aktuellen Version 3.1.1

Das Zertifikat mit allen Testern

Testerzertifikat

Aufgrund der großen Hilfe der Alpha und Beta Tester bei der Version 3.0, haben die Entwickler Jens und Brian ihnen ein besonderes Zertifikat erstellt.

Hintergründe zu BYOB

Hilfen und Tutorials für BYOB (englisch)

Weblinks



Code zum Einbinden ins Forum:
[wiki=de:Build Your Own Blocks]Build Your Own Blocks[/wiki]