Wir nutzen Cookies, um das allgemeine Benutzerelebnis zu verbessern. Mit der Nutzung unseres Wikis stimmst du der Nutzung von Cookies zu.

Bewegter Hintergrund

In diesem Tutorial wird erklärt, wie man in Scratch ganz einfach einen bewegenden Hintergrund erstellt. Diese Funktionen braucht man häufig bei Jump'n'Run-Games.

Was ist ein sich bewegender Hintergrund?

Bestimmt kennt jeder von euch Mario-Spiele (oder Ähnliches). Diese Spiele basiert auf dem "Scrolling"-Prinzip, was bedeutet, dass eine Figur durch lange Szenarios bewegt wird. Man könnte denken, dass sich der Spieler bewegt (so ist es ja auch gedacht). Dies ist aber nicht der Fall. In Wirklichkeit bewegt sich nur das Bühnenbild.

Ein Beispielprojekt findet ihr hier:

ScrollingDemo

Schau' dir dieses Projekt auf der Scratch-Webseite an...



Das Spiel...

ScrollingDemo-objekte.png

Das oben gezeigte Projekt beinhaltet 5 Figuren. Das Objekt player ist die Figur, die sich durch den Hintergrund bewegt. Der Hintergrund besteht aus den übrigen vier Objekten. Der gesammte Hintergrund wird hier also in vier Teilen dargestellt. Natürlich können hierbeliebig viele Objekte verwendet werden.

"Player"-Figur

ScrollingDemo-player.png

Die Figur mit dem Namen "Player" ist das, was sich scheinbar bewegt. In Wirklichkeit bewegt sich nur das Bühnenbild, schaut mal genau hin. Die Skripte, die die Figur beinhaltet sind hier rechts zu sehen.

Der obereste Block ist dafür dar, dass die Figur am Anfang beim Start (0), also beim Anfang steht.

Mit Hilfe der nächsten beiden Skripte kann sich die Figur bewegen. Erst wird geprüft, ob die entsprechende Taste gedrückt wird. Falls dies der Fall ist, wird die Variable um 5 bzw. um -5 geändert. Setzt man eine positive Zahl ein (zum Beispiel: 5), dann bewegt sich die Figur nach links. Setzt man eine negative Zahl ein (zum Beispiel: -5) bewegt sich die Figur nach rechts.

Der nächste Skript ist zum Springen da. Die Y-Position wird, wenn die Taste nach oben gedrückt wird, insgesammt um 200 verändert.

Das letzte Skript überprüft ob das Objekt den Boden berührt oder nicht. Ist dies der Fall, so bewegt sich das Objekt 5 schritte nach oben, anderenfalls um 5 Schritte nach unten.

"Terrain"-Figuren

ScrollingDemo-terrain.png

Hier sieht man den Script der "terrain"-Figur. Die X-Position wird dauerhaft auf einen bestimmten Wert gesetzt.

  • Bei "terrain0" steht: setzte x auf "scrollx+480*0"
  • Bei "terrain1" steht: setzte x auf "scrollx+480*1"

"0" steht also für den ersten-, "1" für den zweiten Hintergrund (und so weiter).

Siehe auch



Code zum Einbinden ins Forum:
[wiki=de:Bewegter Hintergrund]Bewegter Hintergrund[/wiki]